Muster protokoll konstituierende sitzung verein

Standard

Update vom 17. November 2008. Wir haben die ziffern 5 bis 8 oben hinzugefügt, um die Frage der Weiterleitung von Briefen und Wählern, die nach Hause ziehen, zu klären. Der Standard-Hinweis ist jetzt auf der Website des öffentlichen Parlaments unter: www.parliament.uk/briefingpapers/commons/lib/research/briefings/snpc-02028.pdf. 5) Mp muss dem Wähler versichern, dass er ihre Fälle über die Briefe unterstützen wird. Für dringende Fälle wird der Brief vom Abgeordneten ausgetippt, korrekturgelesen und unterschrieben und an den Wähler vor Ort weitergegeben. In typischen Fällen wird der Brief vom Persönlichen Sekretär des Parlaments oder des Ministers überprüft und in der Regel nach drei Arbeitstagen versandt. (Details siehe unten) Sollte ich diesen Wähler vertreten? Er lebt nicht in meinem Wahlkreis, sondern hat um unsere Hilfe gebeten. 4) Treffen und konsultieren Sie den Abgeordneten, mit einem persönlichen Assistenten, in einem separaten privaten Raum, konstituierenden erzählt dem MP von seinen / ihre Probleme.

Der Prozess der Sitzung der Abgeordneten ist von Wahlkreis zu Wahlkreis unterschiedlich, folgt aber einem allgemeinen Muster: Selten fühlt sich ein Wähler aus einem anderen Bereich nicht in der Lage, mit seinem eigenen Abgeordneten umzugehen, und bittet um Ihre Unterstützung. Sollte dies geschehen, sollten Sie versuchen, genau zu ermitteln, warum sie sich nicht in der Lage fühlen, sich ihrem eigenen Abgeordneten zu nähern, und dann Ihr Urteil nutzen, um zu entscheiden, ob sie den Fall übernehmen oder nicht. Wenn Sie nicht sicher sind, wie sie Ihnen helfen könnten, seien Sie einfach ehrlich und schlagen Sie möglicherweise ein Treffen mit ihnen vor, um ausführlicher zu sprechen. Meet-the-People Sessions ist eine Reihe von Einzelgesprächen zwischen gewählten Abgeordneten und ihren Wählern in Singapur. Die Sitzungen finden in der Regel einmal pro Woche in einem lokalen Wahlkreisbüro statt, das von parteiischen Freiwilligen besetzt ist. Die Wähler besuchen ihren Vertreter in der Hoffnung, ihre verschiedenen Probleme im täglichen Leben zu lösen. Der Abgeordnete wird Petitionsschreiben an das zuständige Ministerium, die gesetzliche Kammer oder alle betroffenen Parteien schreiben, um im Namen des Gebietsansässigen Berufung einzulegen. Diesen Briefen wird in der Regel vom öffentlichen Dienst eine höhere Priorität eingeräumt, da sie von gewählten Abgeordneten kommen, unabhängig von gewählten Oppositionsabgeordneten, da der öffentliche Dienst in Singapur den Abgeordneten gleichermaßen und demokratisch wie auf der Grundlage und der Vereidigung durch das Singapore National Pledge gerecht und vereidigt werden sollte.

Wie immer empfehlen wir den Mitarbeitern, ihr Urteilsvermögen zu verwenden, wenn sie E-Mails an einen anderen Abgeordneten weiterleiten. Wenn der Wähler eine besonders heikle Angelegenheit angesprochen hat, dann sollte der Mitarbeiter einfach an sie schreiben und ihm sagen, dass er sich selbst an seinen eigenen Abgeordneten wenden soll, aber wenn es sich um einen ziemlichen “Lauf der Mühle” handelt, dann gibt es keinen Grund, warum es nicht weitergeleitet werden kann. Ein Beispiel für Ersteres könnte ein Brief eines Wählers sein, der sich eindeutig mit den politischen Ansichten Ihres Abgeordneten identifiziert hat; sie würden sich vielleicht verraten fühlen, wenn Sie den Brief einfach an einen benachbarten Abgeordneten einer anderen politischen Partei weitergeben würden.