Vom Vertrag zurücktreten frist

Standard

Beachten Sie, dass die Verbraucherschutzvorschriften nicht gelten, wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung von einer natürlichen Person kaufen, was bedeutet, dass Sie nicht das Recht haben, Beschwerden einzureichen, und im Falle von Problemen können Sie nur Hilfe von einem Gericht einholen; In Bezug auf Serviceverträge ist es möglich, Ihre vorherige ausdrückliche Zustimmung zu geben, mit der Bestätigung, dass Sie Ihr Widerrufsrecht verlieren, sobald der Vertrag vollständig vom Händler erfüllt wurde. Dies bedeutet, dass die Bedenkzeit kürzer als 14 Tage sein kann, wenn der Dienst innerhalb von 14 Tagen vollständig ausgeführt wird. Nach Rücktritt vom Vertrag gibt der Verkäufer alle vom Käufer im Zusammenhang mit der Vertragsabschluss zahlungsmittelgezollten Gebühren, insbesondere den Kaufpreis einschließlich der Kosten für die Lieferung der Ware an den Käufer zurück. Sie deckt die zusätzlichen Kosten nicht ab, wenn der Käufer eine andere Art von Dienstleistung gewählt hat als die günstigste konventionelle Methode, die vom Verkäufer angeboten wurde. Zahlungen werden dem Käufer unverzüglich innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag zurückerstattet, an dem der Verkäufer eine Mitteilung über den Rücktritt von diesem Vertrag erhalten hat. Ihre Zahlung erfolgt in der gleichen Weise wie die Zahlung des Käufers, wenn der Käufer dem ausdrücklich nicht widerspricht. Es wird ohne zusätzliche Gebühren durchgeführt werden. Zur Ausübung des Widerrufsrechts teilt der Käufer dem Verkäufer seine Entscheidung, diesen Vertrag zu widerrufen, durch eine unmissverständliche Erklärung (z.B. ein Pere-Mail oder E-Mail) an ADAPTRADE s.r.o., Betliarska 9, 85107 Bratislava, E-Mail: info@diwear.eu, Tel. +421 903 367 150, +421 905 849 366, mit.

Zu diesem Zweck kann der Verbraucher das Musterformular für den Widerruf verwenden, das auf der Website des E-Shops abrufbar ist. Was ist das ursprüngliche Datum, an dem die 14-Tage-Periode beginnt? Es hängt vom Vertrag ab, den der Verbraucher eingeht. Handelt es sich bei dem Vertragsgegenstand um eine einmalige Lieferung, z. B. Computerausrüstung, so ist der Beginn der 14-Tage-Frist ab dem Tag des Eingangs dieser Ausrüstung beim Kurier oder Postboten zu zählen. Bestellt der Verbraucher jedoch ein Möbel, das in Teilen geliefert werden soll, so wird die Frist für den Rücktritt vom Vertrag ab dem Datum des letzten steilen Teileingangs gezählt. In der Situation der regelmäßigen Lieferung für einen bestimmten Zeitraum, z.B.