zurück zu Gentoo

Standard

Seit nun mehr als raman amplifierüber einem Jahr habe ich nun Ubuntu als primäres System genutzt. Und ich muss zugeben, dass es keine Distribution für mich ist. Sie hat zweifellos ihre Vorteile durch die einfache Bedienung, aber ich persönlich habe lieber etwas mehr Entscheidungs- und Konfigurationsmöglichkeiten. Daher ist Gentoo das Richtige für mich. Auch wenn es nicht immer einfach ist. Es ist herausfordernd.

Ubuntu ist die zahme Stute mit der man auf dem Hinterhof die ersten Reiterfahrungen machen kann und Gentoo der wilde Hengst, den man zwar erst zureiten muss mit dem man abenteuerliche Streifzüge in der Wildniss unternehmen kann. Gentoo ist das System, zu dem man schon beim installationsprozess gut kennenlernt und jede Installation ist einzigartig.

3 thoughts on “zurück zu Gentoo

  1. Also ich habe mit Ubuntu (erstmals richtig) angefangen und hab mich relativ lange auf einer Stelle bewegt.

    Nach dem Wechsel auf Archlinux hab ich später wesentlich mehr gelernt.

    Wer “Linux” näher kommen und mit dem Willen zum Lernen dabei ist, ist mMn mit Ubuntu nicht gut beraten.

Leave a Reply